NeMo. NeMo?

Wer wir sind?

Das Netzwerk Moderation in Dresden besteht aus Menschen, die in verschiedenen Kontexten Moderationen, Mediationen und politische Bildungsarbeit durchführen und sich selbst in linken und emanzipatorischen Zusammenhängen verorten. In all diesen Kontexten kommt es zu Reibungen, Konflikten und Kommunikationsschwierigkeiten. Was sich oft wie eine Sackgasse anfühlt, verstehen wir als wichtigen Teil des Kampfes gegen die gesellschaftlichen Strukturen. Beim Weg daraus wollen wir gerne unterstützen, Prozesse machtkritisch hinterfragen und ebenso (wie ihr) gestalten und Struktur schaffen. Wir nehmen einen Bedarf an dieser Form politischer Arbeit wahr und bitte, da sind wir!

Wir unterstützen eure politische Gruppe, euer Hausprojekt und Initiative – sei es bei auftretenden Konflikten, Entscheidungsfindungen oder Themen, die besser mit einer außenstehenden Moderation besprochen werden. Um dafür eine Anlaufstelle zu schaffen und unsere bisherige Arbeit kollektiver zu gestalten, haben wir NeMo gegründet. Dort tauschen wir uns aus und beraten uns gegenseitig bei unseren Moderationen.

Wie wir arbeiten

Ihr habt Probleme, Konflikte, Kommunikationsschwiergikeiten – dafür gibt es Abhilfe:
Wenn ihr bei euch Bedarf seht nach einer Moderation oder Mediation, dann kontaktiert uns gerne. Wir würden dann ein Vorgespräch mit euch führen, um die Rahmenbedingungen zu klären und worum es geht, was euch wichtig ist und welche Herangehensweise für alle sinnvoll erscheint. Wir arbeiten zu zweit und wenn möglich gegen (finanzielle) Aufwendung.

Was wir anbieten

Moderation:
– Gruppenmoderation
– Podiumsdiskussionen
– Konferenzen

Mediation für Einzelpersonen und Gruppen

Workshops:
– Moderation
– Visualisierung

Kontaktieren könnt ihr uns unter: nemo@notraces.net